data loading...
News

JKA Dan & Lizenzen bei Shiina Sensei

Lollarer Karateka bestehen Prüfungen in Rumänien

Über das Nikolauswochenende sind elf Karateka des Karate Dojo Lollar nach Rumänien gereist und haben dort vor dem japanischem Sensei Shiina Shihan (7.Dan) ihre Prüfungen abgelegt.

Tatjana Gildt besteht die Prüfung zum 1.Dan, Vicy Klis erkämpft sich den 2. Dan. Isabelle Fuchs, Pascal Boucsin und Vicy Klis absolvierten zudem erfolgreich die Prüfungen für die D-Lizenz als Instruktoren, sowie Kampfrichter.

Bevor die Karateka allerdings zu ihren Prüfungen antreten, liegen einige harte Trainingseinheiten vor ihnen. Nach der Anreise am Donnerstag und einem noch entspannten Abend auf dem Weihnachtsmarkt, geht es am Freitagmorgen mit dem Training los. Eingeteilt in Unter- und Oberstufe, widmet sich der japanische Meister den Trainierenden. Schwerpunkt bei Sensei Shiina war die richtige Rhythmik, sowie die korrekte Atemweise während der zu lernenden Abläufe. Der gesamte Samstag besteht bis zu den Prüfungen am späten Nachmittag ebenfalls aus viel Training.


Die Prüflinge waren bereits vor der Prüfung durch das harte Training stark beansprucht. Sie waren aber trotzdem in der Lage ihr Bestes zu zeigen. Auch aus dem Boden ragende Nägel, die Wunden hervorriefen oder weitere Verletzung während der Kämpfe, konnten die Lollarer nicht von ihrem Ziel abbringen.

Das Karate Dojo Lollar beglückwünscht alle erfolgreichen Prüflinge und ist stolz, solch erfolgreiche Kampfsportler in ihren Reihen zu haben.